Produktvorstellung: Kangertech EVOD 2

Filed in e-Zigaretten Testberichte by on 13. November 2015 0 Comments

Review zum EVOD 2 Starterset

Mit dem EVOD 2 Starterset hat die Firma Kangertech ein Nachfolger-Set zum EVOD 1 auf den Markt gebracht. Die beiden Varianten unterscheiden sich im großen und ganzen nicht, bis auf das wechselbare Drip Tip Mundstück und den Verdampfer, der bei EVOD 2 nun als Dual-Coil ausgeführt ist, während der EVOD 1 Clearomizer nur eine Wicklung (Single Coil) hatte. Das bedeutet mehr Dampf und einen besseren Kick, wobei dazu gesagt werden muss, dass sich durch die Doppelwicklung natürlich auch der Stromverbrauch erhöht, was aber nicht weiter schlimm ist (siehe nächster Abschnitt).

Kangertech EVOD 2 Lieferumfang

EVOD 2 Starterset: Ausstattung & Preis

Gut dass das Set, welches ich vorgestern zum Preis von rund 39 Euro online bestellt habe und das heute via DHL bei mir ankam, mit zwei e-Zigaretten / Akkus / Verdampfern ausgestattet ist. Man hat also stets einen zweiten Akku zum Wechseln parat. Hinzu kamen noch 3,50 Euro für den Versand, die Gesamtkosten beliefen sich somit auf 45,50 Euro.

Im Lieferumfang enthalten sind also:

  • 2 e-Zigaretten inklusive Akku (650 mAh),  Tank und 1,5 Ohm Verdampfer
  • 5 Ersatz-Verdampfer (1,5 Ohm)
  • 1 Ladenetzteil mit 230 VAC-Eingang und USB-Ausgang
  • 1 Ladekabel mit USB-Eingang und Verschraubung zum Akku
  • 1 Bedienungsanleitung (leider nur in englischer Sprache)

Verpackung und optische Eindrücke

Die Verpackungsbox (siehe Abbildung oben) erscheint sehr wertig und stabil, was auch für die enthaltenen Hardware-Komponenten des e-Zigaretten-Sets gilt. Die Mundstücke (Drip Tip) sind abnehmbar und können gegen beliebige andere Mundstücke mit diesem Zapfendurchmesser ausgetauscht werden. Wer beispielsweise kein kaltes Metall im Mund mag, für den gibt es passende Mundstücke z. B. aus Kunsstoff im Zubehörhandel. Alle Teile passen 1A zusammen und machen einen stabilen und hochwertigen Eindruck. Das Design im Metallic-Look ist verschiedenen Farben erhältlich und sieht sehr edel aus. Ich habe mich für Metallic-Rot entschieden, was sehr gut aussieht – kann aber zu den anderen Farbvarianten (die vermutlich ähnlich edel aussehen) keine Aussage treffen.

Befüllen und Einschalten der EVOD 2

Wichtig: Bevor dieman die e-Zigarette einschaltet, muss man den Tank mit Liquid befüllen, den Verdampfer festschrauben und e-Zigarette für mindestens 30 Sekunden aufstellen bzw. einwirken lassen, damit der Verdampfer das Liquid aufnehmen kann. Andernfalls brennt der Verdampfer durch, da er nicht mit Luft arbeiten kann.

Bei der EVOD 2 Füllmenge beachtenHinweis: Der durchsichtige Tank zeigt die Füllmenge an. Es ist jedoch darauf zu achten, dass der Füllstand nicht höher ist, als die zum Mundstück führende Hülse in welche der Verdampfer eingeführt wird.

Wird mehr als in der Abbildung gezeigt eingefüllt, tritt das Liquid sofort aus dem Mundstück wieder heraus und tropft Hände, Tisch oder Boden voll.

Bei nikotinhaltiger Flüssigkeit, ist stets darauf zu achten, dass kein Hautkontakt erfolgt, da flüssiges Nikotin bei Kontakt mit der Haut hochgiftig ist.

Die EVOD 2 ist mit einem eGo-Druckknopf ausgestattet, was bedeutet, dass die Einschaltung durch ein 5-Klick-System erfolgt. Zum Einschalten muss man demnach binnen kurzer Zeit 5 x auf den Knopf drücken, was durch eine 5 x blinkende LED bestätigt wird. Somit ist die e-Zigarette einsatzbereit. Man muss diesen Knopf für die Dauer des Ziehens gedrückt halten, damit Dampf freigesetzt und inhaliert werden kann.

Dampfentwicklung der EVOD 2 im Test:

Da man die Verdampfung – die bei der EVOD 2 aufgrund der doppelten Verdampferwicklung (Dual Coil) wirklich hervorragend ist – nicht wirklich beschreiben kann, habe ich folgendes Video gemacht, welches die Dampfwirkung besser veranschaulicht als irgendwelche Worte:

Vorteile:

  • Top Preis-Leistungsverhältnis
  • Tolle Dampfentwicklung und guter Kick
  • Insgesamt 7 Dual Coil Verdampferköpfe enthalten
  • Zwei komplette e-Zigaretten im Set enthalten
  • Flexibles Ladesystem für Steckdose & USB
  • Wertige Bauweise und edles Design
  • CE-Zeichen für die Elektronik

Nachteile:

  • Höherer Stromverbrauch als EVOD 1
  • Keine deutschsprachige Anleitung
  • Tanks sind aus Kunststoff *)

*) Besonders agressive Liquids können den Kunststoff angreifen bzw. Lecks am Tank verursachen.  Dazu zählen gewisse Sorten wie zitrushaltige Fruchtliquids oder Geschmacksgruppen wie Cola, Minze, Menthol oder Zimt. Wer solche Liquids bevorzugt, kann sich jedeoch im Fach- oder Zubehörhandel einen kompatiblen Glastank besorgen, den es für wenige Euro zu kaufen gibt.

Resümee und Fazit

Das Kangertech EVOD 2 e-Zigaretten Starterset erfüllt alle Erwartungen, die ich an ein Einsteigerset in dieser Preisklasse stelle. Vor allem die hervorragende Dampfentwicklung macht Laune und dürfte jedem starken Ex-Raucher sehr entgegenkommen – vor allem, wenn man einen ordentlichen Kick beim Ziehen liebt. Sehr gut finde ich auch die zweifache Ausführung (2 e-Zigartten im Set) und das abnehmbare Drip Tip-Mundstück.

Weitere Infos zur Kangertech EVOD 2

Weitere Informationen zum Produkt erhält man beim Hersteller oder auf diversen Händlerseiten. Dieses und viele weitere Produkte findet man beim Hersteller selbst oder durch Eingabe der Typenbezeichnung bei

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte den CAPTCHA Wert eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.