e-Zigaretten für Frauen – kompakt & edel

Filed in Dampfer & e-Zigaretten Blog by on 7. März 2016 0 Comments

Hübsche Dame mit e-Zigarette

Wozu e-Zigaretten für Frauen?

In den heutigen Zeiten der Emanzipation sollte man eigentlich davon ausgehen, dass es bei der Auswahl an e-Zigaretten keine großen Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt. Dies ist jedoch nicht grundsätzlich der Fall, denn wie auch im Bereich der Mode sind die Geschmäcker und Ansprüche bei elektrischen Zigaretten oftmals sehr verschieden. Und das ist auch gut so. Frauen, die über einen langen Zeitraum Tabakzigaretten konsumiert haben, suchen in ersten Linie eine Alternative die ihnen geschmacklich und vom Design her entgegenkommt. Natürlich gibt es auch unter Frauen echte Hardcore-Dampferinnen, die ihre Verdampfer-Coils selber wickeln und ihr e-Liquid zu Hause mischen. Und es gibt sogar etliche technik-affine Frauen, denen die e-Zigaretten-Hardware nicht aufwendig und imposant genug sein kann. Zumeist fangen aber auch diese Frauen mit kleineren Modellen an, bevor sie sich in tieferen Ebenen des Dampfens hineinwagen. Die größten optischen Unterschiede zu Männern liegen bei e-Zigaretten im Design sowie in der Größe, Form und Farbe der jeweiligen Modelle.

Kleine e-Zigarette für die Abendgarderobe?

Oftmals ist es auch einfach der jeweilige Anlass, der entscheidet welches e-Zigarettenmodell, bzw. welche Größe, Form und Farbe am besten passt. Dass man als seriöse Dame, gehüllt in edelster Abendgarderobe mit einer armlangen e-Zigarette, die dazu noch wahrhaftige Monsterwolken erzeugt, keine allzu gute Figur bei einer Gala, einem Diner oder ähnlich gehobenen Anlässen macht, liegt auf der Hand. Hier macht sich eine kleine, dezenete und im Design edel aussehende e-Zigarette auf jeden Fall besser.

Welche Modelle sind für Frauen empfehlenswert?

Ganz unabhängig vom Geschmack möchte ich hier ein paar kompakte und dezent wirkende e-Zigaretten Modelle vorstellen, die (für meinen persönlichen Geschmack) sehr gut zu Frauen passen, und die hauptsächlich unauffällig in ihrem Erscheinungsbild sind.

Hinweis: Sämtliche der unten genannten Modelle habe ich erworben und schildere meine Eindrücke hier auf exSmokers.de jeweils auch als Testbericht.

Einweg e-Zigaretten für Frauen

Einweg-e-Zigaretten sind nicht nachfüllbar und werden, nachdem sie leer gedampft wurden, als Elektroschrott entsorgt. Sie eignen sich ideal für Frauen die einfach drauf los dampfen möchten und die keinerlei Interesse an weiteren Zubehörteilen sowie am Nachfüllen, Aufladen und Pflegen eines Dampfgerätes haben. Allerdings ist man an die jeweilig angebotenen Aromen gebunden und hat somit geschmacklich insgesamt viel weniger Auswahl.

Nachfüllbare Mini e-Zigaretten für Frauen

Der wesentlichste Vorteil an nachfüllbaren Systemen ist die unermessliche Auswahl an e-Liquid-Aromen die von Tabak, über Süßigkeiten und kaffee-ähnlichen Aromen, bis hin zu erfrischenden und/oder exotischen Fruchtaromen reichen. Zudem hat man bei der Bestellung die freie Wahl, ob und wie viel Nikotingehalt man dem Liquid beimengen möchte.

Lynden Power X

Lynden Power X e-Zigarette mit ZubehörDie Power X von Lynden ist eine sehr dezente und einfach handzuhabene Mini e-Zigarette, die wiederbefüllbar und somit ideal für den Einstieg in die Welt der nachfüllbaren e-Zigaretten geeignet ist. Sie seht sehr edel aus, ist leicht und besitzt ein formschönes Mundstück. Durch ihr dezentes Erscheinungsbild eignet sie sich gut für ein seriöses Auftreten und passt zu jeder Abendgarderobe. In der Lieferung mit enthalten ist ein feines nikotinhaltiges Tabak-Liquid, das geschmacklich ideal zur Power X passt.

John Smoke ONE

John Smoke ONEDie John Smoke One gilt laut Hersteller als „kleinste wiederbefüllbare e-Zigarette der Welt“ und ist in den edlen Editionen Gold und Silver verfügbar. Diese e-Zigarette eignet sich somit eher für Anlässe, die ein dezentes und seriöses Auftreten erfordern. Die ONE ist sehr einfach zu bedienen und wird bereits mit einem Fläschen Liquid geliefert, so dass sofort nach dem Auspacken losgedampft werden kann.

Nachfüllbare Pen Devices für Frauen

Die im Folgenden gezeigten „Pen Devices“ haben eine noch stärkere Dampfentwicklung und sind eine Stufe größer und schwerer als die oben gezeigten Mini e-Zigaretten. Sie sind aufgrund des Gewichts nicht mehr geignet, sie freihändig im Mund zu halten. Die sehen aber dennoch sehr edel aus und machen auch in der Hand bzw. in den Mundwinkeln von Frauen eine ausgesprochen gute Figur. Bei beiden gezeigten Modellen handelt es sich um sogenannte Startersets, denen sämtliche erforderlichen Teile beiliegen, so dass sie ohne weitere Zubehör sofort einsatzfähig sind. Lediglich ein Liquid seiner Wahl muss noch separat dazu gekauft werden.

Kangertech EVOD 2 (Starterset)

Kangertech EVOD 2 LieferumfangDas Starterset EVOD 2 von Kangertech ist ein komplett ausgestattetes e-Zigaretten Bundle, das aus 2 vollwertigen Verdampfern inklusive allen notwendigen Zubehörteilen besteht. Es erlaubt den sofortigen Start in die Welt des Dampfens und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Die EVOD 2 Modelle haben ein edles Erscheinungsbild, machen einen hochwertigen Eindruck und erzeugen gute Dampfwolken.

SC 2 Kit (Starterset)

Das Set nach dem AuspackenDas SC 2 Kit Starterset ist ebenfalls eine sehr edel aussehende e-Zigarette in schlankem Design, das speziell bei Frauen gut ankommt. Sie ist komplett ausgestattet und erfordert keine weiteren Zubehörteile, weshalb sie sofort verwendet werden kann. Gerade für Umsteigerinnen und Einsteigerinnen ist sie sehr gut geeignet, da sie in ihrer Handhabung sehr einfach ist und keinerlei Vorkenntnisse erfordert.

Dies hier war nur eine kleine und nicht generell repräsentative Auswahl an e-Zigaretten für Frauen, die ich persönlich jedoch für sehr geeignet erachte. Ich habe mich in der Auswahl auf Produkte beschränkt, die ich bereits selber getestet habe und für die hier auf exSmokers.de auch jeweils ein eigener Testbericht bzw. eine Produktvorstellung vorliegt. So stehen etwaigen Interessentinnen auch gleich die erforderlichen Informationen zur Verfügung. Und selbstverständlich eignen sich diese Modelle ebenso für Männer, vor allem zu Anlässen zu denen große Dampfen unpassend bzw. zu provokativ wären. Weitere Geräte sollen im Laufe der Zeit dazukommen, sobald neue Modelle getestet wurden. Ich freue mich über euer Feedback sowie eure Likes und Kommentare. Und nun viel Spaß beim lesen und dampfen.

e-Zigarette in der Schwangerschaft?

Jugendschutz: verkauf erst ab 18 Jahren. E-Zigaretten sind für Minderjährige und schwangere oder stillende Frauen ungeeignet.

Ergänzend und passenderweise möchte ich auf dieser Seite noch anmerken, dass man während der Schwangerschaft und der Stillzeit generell aufs Dampfen von e-Zigaretten und ähnlichen Dampfprodukten verzichten sollte, so wie das auch beim Tabak der Fall ist.

Euer Andreas

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte den CAPTCHA Wert eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.