Hilft die e-Zigarette beim Abnehmen?

Filed in Dampfer & e-Zigaretten Blog by on 4. Januar 2016 0 Comments

Wieso nehmen viele ehemalige Raucher zu?

Viele Raucher, die komplett mit dem Rauchen aufhören, klagen über eine stetige Gewichtszunahme nachdem sie ihren Tabakkonsum eingestellt haben. Die Ursache liegt zumeist an einem erhöhten Hungergefühl, welches primär durch den Wegfall des Nikotins verursacht wird.

Mehr Hunger als Nichtraucher bzw. Dampfer?

Mehr Hunger beim Rauchstopp?

Auch psychologische Aspekte spielen eine nicht zu unterschätzende Rolle. Es entfallen nämlich gewohnte Rituale, wie das Inhalieren des Rauchs und das in der Hand halten des Glimmstengels, was sehr oft in einer überhöhten Nervosität resultiert. Als Ersatzhandlung greifen viele Ex-Raucher dann zu Süßigkeiten, Knabberzeug oder sonstigen Leckereien, die das Belohnungssystems des Gehirns stimulieren und die somit als Ersatzdroge fungieren.

Gewichtszunahme mit e-Zigarette vermeiden

Wer als Raucher auf die e-Zigarette umsteigt, für den treffen die oben gemachten Umstände nur zu, wenn auf niktonfreie Liquids zurückgegriffen wird. Dies ist jedoch in den meisten Fällen eher unwahrscheinlich. Die meisten Ex-Raucher beginnen mit nikotinhaltigen Liquids, was ja auch sinnvoll ist. Das Nikotin ist nach aktuellen Erkenntnissen nämlich das kleinste Problem eines Tabakkonsumenten, der bereit ist, für seine tägliche Nikotindosis über 200 (mitunter krebserregende) Gifststoffe und über 4.000 weitere gefährliche Chemikalien aufzunehmen. Ist der Sprung zu e-Zigarette erst einmal geschafft, so sprechen viele Aspekte dafür, dass eine Gewichtszunahme auszuschließen ist. Nikotin ist ein Nervengift, welches nicht krebserregend ist und das in den per e-Zigarette aufgenommenen Dosen nicht all zu schädlich ist.


Nikotin unterdrückt das Hungergefühl und aktiviert das Belohnungssystem im Gehirn

Wenn also ein Raucher auf das Dampfen mit nikotinhaltiger Flüssigkeit umsteigt, wird sein Hungergefühl nach wie vor durch das aufgenommene Nikotin eingedämmt. Zudem wird das Belohnungssystem im Gehirn aktiviert, was jegliche Nervosität und das Verlangen nach essbaren Ersatzprodukten unterbindet. Im Umkehrschluss sollte man sich bewusst sein, dass nikotinfreie Liquids das Hungergefühl erhöhen, was aus den oben erwähnten Gründen zu einer Gewichtszunahme führen kann. Natürlich ist es erstrebenwert, das Nikotin zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls wegzulassen, aber dann hat sich der Körper bereits an die Umstellung gewöhnt und es sollte dann zu keinen drastischen Hungerattacken mehr kommen.

e-Zigarette unterstützt das Abnehmen sowie sportliche Aktivitäten

Schon nach kurzer Zeit bekommt ein ehemaliger Raucher – der auf die e-Zigarette umsteigt – wieder besser Luft, verbessert somit seine Fitness und kann sportlichen Aktivitäten besser nachkommen. Hierbei ist es unerheblich, um welche Art von Sport es sich handelt. Hauptsache man tut überhaupt etwas für seinen Bewegungsapparat. Schon eine halbe Stunde tägliches Spazierengehen oder eine Stunde Radfahren wirkt sich enorm positiv auf die Herz-Kreislauf-Funktionen aus und beschert dem Körper zudem noch frischen Sauerstoff. Wer durch den Wegfall der schädlichen Verbrennungsgifte von Zigaretten nach einigen Tagen bereits besser durchatmen kann, empfindet sportliche Aktivitäten als angenehmer und weniger anstrengend. Auch der Stoffwechsel wird durch das fehlende Gift beschleunigt und funktioniert insgesamt besser, was dem Körper zusätzliche Energie verschafft, die ihm für sportliche Aktivitäten zur Verfügung steht. Diese postiven Begleitumstände sprechen klar für eine Gewichtsabnahme durch e-Zigaretten.

Fazit: Die e-Zigarette kann beim Abnehmen helfen

In Anbetracht aller gesammelten Fakten, wie die verbesserte Atmung, eine erhöhte Bereitschaft für Sport, ein besserer Stoffwechsel sowie die Vermeidung von psychisch ausgelösten Hunger-Attacken komme ich zu dem Schluss, dass die e-Zigarette durchaus beim Abnehmen helfen kann. Zumindest ist es nicht sonderlich wahrscheinlich, dass es durch den Umstieg von Tabak auf die e-Zigarette zu einer Gewichtszunahme kommt, sofern man nikotinhaltiges Liquid verwendet. Natürlich ist jeder Mensch anders und jeder Körper funktioniert individuell, weshalb man keine pauschale Aussage für alle Konsumenten gleichermaßen treffen kann. Wenn man seine verbesserte körperliche Konstitution dazu nutzt, ein wenig Sport zu treiben, so ist man mit Sicherheit auf einem guten Weg zu einem gesünderen Leben und wird auch nicht an Gewicht zunehmen. Natürlich rate ich dennoch jedem Nichtraucher davon ab, mit e-Zigaretten anzufangen, vor allem nicht aus Gründen der Gewichtsabnahme. Für Raucher jedoch lohnt sich der Umstieg auf jeden Fall, wobei eine Gewichtszunahme eher nicht zu erwarten ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte den CAPTCHA Wert eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.